Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Eine PNF-Therapie regt Rezeptoren in Gelenken, Muskeln und Sehnen durch gezielte Stimulation an und aktiviert sie. Durch die Stimulation wird die Wahrnehmung gefördert, welche entscheidend für die Bewegungsorganisation ist.

PNF fördert somit das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln. Arbeiten sie gut zusammen, fallen Ihnen alle alltäglichen Bewegungen leichter. In der PNF-Therapie werden die Drehungen und Rotationen bei den Bewegungen gezielt in den Mittelpunkt gestellt, um den Muskelverläufen optimal gerecht zu werden.

Die PNF-Therapie darf nur von speziell dafür weitergebildeten Physiotherapeuten durchgeführt werden.